X

AStA-Arbeit läuft auf Hochtouren: Kulturkalender und „UniDay“

Die Arbeit im AStA läuft nun seit einigen Wochen auf Hochtouren.

Mike Stephan und Wiebke Kleine, RCDS Vorstandsmitglieder im Referat des AStA für Hochschulpolitik und politische Bildung, organisieren den auch in diesem Jahr stattfindenden „UniDay“ am 23.06.2016 auf dem Bibliotheksvorplatz.

Studentische Initiativen und Hochschulgruppen haben dort die Möglichkeit sich der Studierendenschaft in einem Messeformat zu präsentieren.

Auch der RCDS Wuppertal wird dort mit einem eigenen Stand vertreten sein. Unter anderem werden wir dort für unsere Kampagne „genug GEZahlt“ werben. Genauere Infos zu unserer Forderung die GEZ Gebühren für Studenten und Auszubildene auf 5 Euro zu senken, findet ihr hier: https://einehandvollreicht.wordpress.com/

Hier geht es direkt zur Petition: https://goo.gl/T7ts0X

Auch die Veranstaltungen des Kulturreferats, welches von den RCDS Vorstandsmitgliedern Bastian Politycki und Simon Funken sowie dem Mitglied der Juso HSG Wuppertal, Maurice Dzillack, organisiert werden, laufen hervorragend an. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Arbeit so großen Anklang findet und wir das Kulturangebot des AStA so schnell beleben konnten“, so AStA-Referent Bastian Politycki.

Aktuelle Informationen über die anstehenden Veranstaltungen des AStA finden Ihr hier: https://www.facebook.com/astawuppertal/events

Tags:

About the Author

RCDS Wuppertal
Diese Website wird durch Geschäftsführer des RCDS Wuppertal betreut.